• Robert Kovar

Ninh Binh / Vietnam

Jan 2019

Wildes Vietnam

Einen besseren Ort hätte man wohl kaum wählen können, um hier die Szenen für den Film KING KONG zu drehen.


Unsere Tage in Ninh Binh

im Jänner 2019 waren geprägt von feuchtem, nebeligem Klima, in dem wir kaum die Sonne zu sehen bekamen. Dies hatte noch einmal die Stimmung verstärkt, die diese wilde Schönheit hervorbringt.

Die Provinz Ninh Binh liegt ca90km südlich von Hanoi und ist geprägt von bizarren Kalksteinformationen und ungezähmter Wildnis.

Während der 10 Tage, die wir hier verbrachten, erkunden wir die Umgebung und besuchen die wichtigsten Hotspots der Region.



Der Aufstieg zum Ausichtspunkt von Hang Mua

führt über gefühlte tausend steile Stufen, an deren Spitze ein riesiger Drache die Gegend überblickt.



Leider ist erst im Mai möglich, die satten gelbgrünen Reisfelder zu sehen, die jetzt gerade mal ihre ersten kleinen Triebe aus den weitläufigen Reisfeldern strecken.

Dennoch sind wir belohnt und überwältig von dem Blick der sich vor unseren Augen bietet.



77 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kroatien

© Robert Kovar